Bella Italia, Vieste

von Bernd Holzmann am 16.05.2019 / in Blog

So, gestern sind wir dann vor dem gruseligen Wetter in Kroatien geflüchtet und die 60 Seemeilen von Lastovo nach Vieste gesegelt. Tatsächlich haben wir den größten Teil unter Motor bewältigt. Die Flotte der SV03 bestand aus der Papillon von Rainer Hoff und Familie und unserer Adelante. Gemeinsam haben wir von 7 bis ca. 9 Uhr in Lastovo ausklariert um dann zunächst mit Motor in Richtung Italien zu fahren. Es ging ungemütlich los und wir alle befürchteten schon die ganze Strecke bei Kälte und unangenehmen Wellen fahren zu mäßen, aber schon nach 24 Seemeilen 😜 kam guter Wind auf und wir konnten super segeln. Nach spaßigen 23 Seemeilen war‘s dann wieder vorbei und den Rest schob uns erneut der alte Volvo Penta. Sehr zuverlässig und unter Kommando des Auto-/Pinnenpiloten Bill. Die Crew konnte sich darauf konzentrieren zu frieren oder auch noch den letzten Pulli zusätzlich anzuziehen. Kurz vor 20 Uhr machten wir dann neben der Papillon fest. Anlegebier, lecker Pizza, noch 2 Pokémon’s gefangen und dann ins Bett. Ab heute sind hier 19 Grad angesagt und ich trage nur noch Flipflops. Egal was kommt!

Yesterday we left the ugly weather in Croatia behind us. The last days were dominated by rain, high waves, too much wind and it was too cold. We are we’re wearing all our clothes together. When we prepared for this journey, we always thought it might be too hot, but not too cold. The last weeks were however like a bad summer on the Baltic Sea. So, therefore we‘re now heading south.
We’re still together with our friends from our sailing club SV03 in Berlin. Rainer, Gabi and daughter Aline on their GibSea Papillon. Their ship is based in Croatia. Rainer keeps telling us that he has never been wearing a jacket when sailing here. Even in April….
Yesterday we stood up at 6:15 to be at the police station to check out when it opens at 7. The policeman arrived at 08:40 and we were ready to leave at 9.
The journey to Italy started with little wind from the wrong direction, ugly waves and cold temperatures. So engines on for 24 miles. Then the wind turned, increased to 4 Bft and the sun came out. Nice sailing for 23 nm! Then again engine and pin pilot Bill on for the rest of the 60 miles and at 8 we docked next to our friends in Vieste.
We had a docking beer, a super Pizza and slepped well.
From now on the forecast says we will have 20 degrees! Bella Italia!
Aktuelle Position:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.