Otranto

am 25.05.2019 / in Blog

Gestern haben wir das wunderschöne Otranto erreicht. Sehr, sehr schön. Hier könnte man ein paar Tage bleiben. Aber das Wetter. Heute Sonne mit etwas Wind, so dass wir gut nach Griechenland segeln können. Morgen und übermorgen Flaute und dann 3 Tage Regen und starker Wind. Und da wir nicht noch 5 Tage bei Regen in Italien bleiben möchten sind wir jetzt auch schon wieder unterwegs nach Errikousa. Dann schaffen wir es vor dem schlechten Wetter noch auf die Ostseite von Korfu, wo es freundlicher bleiben soll. Gerade gibt es Frühstück an Bord. Der Autopilot Bill steuert und der Diesel treibt uns an. Evtl können wir nach dem Frühstück am Wind segeln. Mal schauen. Euch allen ein schönes Wochenende!
Aktuelle Position:

1 Kommentar

  • Christoph says:

    Moin, moin, Ihr 2,
    habe mal wieder Eure letzten Einträge gelesen. Das Regenbild vom 14.05. ist super. Erinnert mich an eine unserer Motorradtouren, als wir einen Tag nur zu Fuß unterwegs waren 🙂
    Die Tage war ich auf einem Offset mit vielen Kollegen. Zwei machen jetzt auch ein Sabbatical und ein weiterer überlegt es sich das auch…….meine Armut k. m. e. an 🙁
    Wettermäßig scheint bei uns jetzt auch der Sommer zu starten. Warten wir es ab. Euch viel Spaß & viele Grüße aus Frankfurt.
    Christoph
    PS: Und heute Abend holen wir das Double 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.