Nele ist da! – Nafpaktos

am 12.06.2019 / in Blog

Heute haben wir Nele von der Fähre in Patras abgeholt und sind gleich losgesegelt nach Nafpaktos.
Gleich? Nicht ganz! Erstmal hat Berit Nele was schönes zu Essen gemacht. Dann habe ich beim Ablegen eine schöne Mooringleine um die Schraube gewickelt und bin nochmal schnell ne halbe Stunde tauchen gegangen um die wieder von der Schraube zu schneiden. Dann ging’s los, nur 2 Stunden Fahrt. Zunächst anmelden bei der Brücke zwischen Zion und Antizion. Die sagen einem dann über Funk zwischen welchen der 4 Pfeiler man durchfahren soll. In unserem Fall: „one left, three right“, also einen Pfeiler Links lassen und 3 rechts.
Nach der Brücke dürfen wir Segel setzen. Machen wir. Nur Vorsegel. Nele steuert bei 5 Bft. Wind kommt mit etwas Welle von hinten. Plötzlich platscht Links was großes und ich rufe: ein Delfin! In dem Moment geht das Segel rum und wir machen ne Patenthalse. Als das Segel wieder gerichtet war sehen wir tatsächlich einen wunderschönen großen Delfin, der um das Boot tanzt. Nele und Berit auf dem Vordeck, juchzend. Das ist so schön!! Leider konnte ich das nicht filmen, aber es war wundervoll die beiden so glücklich zu sehen.
Dann war er weg und wir fast in diesem tollen kleinen Hafen von Nafpaktos. Der ist umschlossen von einer kleinen Stadtmauer, rundherum sehr flach, so dass wir bei unserem Anlegeversuchen ein paar mal aufgesetzt sind, aber wir haben es geschafft. Jetzt sitzen wir etwas oberhalb des kleinen runden Hafens und trinken mit Nele einen Aperitif. Unter uns wackelt Adelante. Es geht uns sehr gut! Viele Grüße!
Aktuelle Position:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.