Galixidi & Delphi

am 21.06.2019 / in Blog

Gestern sind wir den ganzen Tag von Korinth nach Galixidi gefahren. Zunächst bei gutem Wind gegenan gekreuzt und dann noch ziemlich lange unter Motor. Galaxidi haben wir gegen 21 Uhr erreicht. Ein sehr schöner kleine Hafen mit vielen netten Restaurants und Bars. Sehr schön gelegen. Hafengebühr: 4,80€😊
Heute früh haben wir dann einen Ausflug mit dem Bus nach Delphi gemacht. Das liegt hoch in den Bergen, etwa 1 h Busfahrt entfernt. In Galaxidi kauft man die Bustickets bei einem alten Herrn, der im Café am Marktplatz sitzt. Sehr urig. Wir hatten 2 h Zeit um durch das Museum und die historische Stätte zu laufen. Am Ende mussten wir wirklich laufen um den Bus zurück zu bekommen. Delphi galt bei den Griechen als das Zentrum der Welt! Dafür ist es wirklich ziemlich abgelegen.
Auf den Fotos sieht man ein paar dunkle Säulen, die Überreste des Apollon Tempel in das Orakel war.
Ansonsten gab es viele Steine zu sehen und ganz oben ein Sportstadion. Und natürlich viele Touristen.
Wir fahren gleich weiter auf die kleine Insel Trizonia um dort in Ruhe zu baden.

Yesterday we sailed from Corinth to the beautiful small village Galixidi on the northern coast of the Gulf of Corinth. A very beautiful small harbor with nice restaurants. This morning we took a bus to Delphi, where we have just visited the historical town and a museum nearby. You can see some columns of the Apollon tempel where the famous oracle was. And on the top of the town we found the stadium. And a lot of stones and tourists from all over the world. The ancient Greeks regarded Delphi as the center of the world. For me a very small center and far away from everywhere 😊.
We will sail this afternoon to the small island Trizonia again and swim on the quiet beaches there. CU
Aktuelle Position:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.