Palermo – Llançà

am 25.07.2019 / in Blog

Von Cefalù sind wir vorgestern nach Palermo gefahren und haben dort bei Di Giovanni Nautici Service angelegt. Kollegen kennen den Namen und ja, Mimmo (Foto), der Betreiber, ist GG’s Cousin. Ein sehr schöner Hafen unterhalb der Villa Igiea, in der in den 60ern der Film “Der Leopard” mit Alain Delon gedreht wurde. Die Bilder mit der schönen Felswand sind aus dem Hafen.
In der Hafeneinfahrt lag dieses schicke Segelschiff mit der offenbar illegalen aber symbolisch sehr schönen britischen Europaflagge.

Wir machen jetzt Urlaub vom Urlaub und sind nach Llança in Spanien geflogen. Hier verbringen wir ein paar Tage mit Berits Familie und Jean-Louis und Claudine, die uns hier ein wunderschönes Appartement zur Verfügung gestellt haben. Ein erstes Foto vom Aperitif gestern hängt auch an.
In Llança haben wir alle Sommer verbracht in denen wir noch ohne Adelante waren. Unsere 2. Heimat. Ein herrlicher Ort.

We left Cefalù the day before yesterday for Palermo and found a berth m at Di Giovanni Nautici Services. Colleagues know the name and yes, Mimmo (photo), the operator, is GG’s cousin. A very nice harbor underneath Villa Igiea, where the movie „The Leopard“ starring Alain Delon was filmed in the 60s. The pictures with the beautiful rock are from the harbor.
In the harbor entrance was this beautiful sailboat with the apparently illegal but symbolically very beautiful British flag.

We are now taking vacation from vacation and have flown to Llança in Spain. Here we do spend a few days with Berit’s family and Jean-Louis and Claudine, who have provided us a beautiful apartment. A first photo from the aperitif yesterday is attached as well.
In Llança we have spend all summers before we had Adelante. Our 2nd home. A wonderful place.

1 Kommentar

  • Ute says:

    Liebe Berit, lieber Bernd,
    das ist also des Rätsels Lösung! Fliegen also. Sicherlich eine gute Entscheidung, sonst hättet ihr es im Juli nicht mehr dorthin geschafft. Wir hatten richtig Sorge um euch, weil ihr ja gerade im Norden Griechenlands ward, als der Sturm dort wütete. Offensichtlich seid ihr ihm gerade noch davon gesegelt. Was für ein Glück!
    Ich freue mich sehr über das Foto in Llança; Jean Louis sieht seinem Vater sehr ähnlich! Ganz herzliche Grüße an ihn, Claudine sowie euch und eure Familie/Schwiegerfamilie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.