Spropolo

am 13.08.2019 / in Blog

Gestern, in der Straße von Messina, hatten wir endlich mal wieder Wind zum Segeln. Und Strömung in unsere Richtung. Das hat Spaß gemacht. Anschließend mussten wir leider doch wieder viel motoren…

Heute Nacht haben wir an der italienischen Schuhsohle geankert. Hatten einen schönen Abend mit Christian und Carolyn, haben Pasta gegessen und Dog gespielt. Die Nacht war sehr unruhig. Adelante ist sehr anfällig gegen Schwell. So wurden wird die ganze Nacht hin und her gerollt und haben kaum schlafen können. Die Hitze tat ihr Übriges.
Jetzt nach dem morgendlichen Bad und gutem Frühstück geht’s weiter nach Rocella Ionica.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.