Crotone – Reiseplanung Teil 2

am 16.08.2019 / in Blog

Crotone 2

Heute sehr früh sind unsere Schweizer Freunde losgesegelt. Und da wir nach Süden wollen, haben sich unsere Wege hier getrennt. Wir vermissen sie schon:) Und wir sehen uns sicher wieder.
Unsere Reise geht morgen früh um 5 Uhr weiter. Wir segeln von Crotone nach Argostoli auf Kefalonia. Mit 171 Seemeilen wird das mit Abstand unsere längste Etappe. Bei durchschnittlich 5 Knoten würde das 34 Stunden dauern. Aber morgen sind für die ganze Strecke 5 Bft Wind angesagt. Daher haben wir gerade unser Vorsegel getauscht und das kleinste, die Genua 3, aufgezogen und auch das Großsegel schonmal verkleinert (2. Reff). Beim Vorsegel bedeutet das eine Verkleinerung der Segelfläche um 20 qm und beim Groß wohl auch in etwa soviel. Ich hoffe dass der Wind auch so kommt und wir nicht wegen zu kleiner Segel stehen bleiben:)
Und auf nicht zu hohe Wellen hoffe ich auch. Drückt die Daumen!
Ich berichte wieder aus Griechenland.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.