Spetses

von Bernd Holzmann am 18.10.2019 / in Blog

Nun sind wir auf der Insel Spetses oder Spétsai, einer weitgehend autofreien Insel. Klingt traumhaft, wie unsere wunderschöne Insel Hiddensee. Ist auch sehr schön hier: im kleinen Hafen liegen einige tolle alte Holzsegelboote und die Stadt mit ihrer Stadtmauer und den schönen, an die italienische Riviera erinnernden Häusern ist sehr schön.
Aber das „autofrei“ bringt gar nichts, im Gegenteil. Anders als auf Hiddensee, wo man dann Rad fährt, fahren hier umso mehr stinkende und knatternde Motorroller. Diese sind oft mit 3 Personen besetzt und scheuchen die Spaziergänger von den Straßen.
Wir suchen uns gleich einen ruhigen Ankerplatz…

This post was made at: 37°15.691N | 23°9.97E

1 Kommentar

  • Michaela says:

    Oh ja, das sollten wir versuchen. Wir würden uns sehr freuen euch wiederzusehen.

    Herzliche Grüsse aus Osor – Morgen geht es über den Kvarner nach Pula

    Michaela und Johannes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.