Poros

am 28.08.2020 / in Blog

Unser neuer Wassertank wurde heut nach Poros geliefert. Also sind wir von Aegina nach Poros gesegelt. Trotz wenig Wind sind wir wieder ganz flott gesegelt. Es ist tagsüber unglaublich heiß, so dass wir in der Bucht von Poros erstmal eine 3 stündige Badepause einlegen mussten.
Danach Tank abholen, sorgfältig einbauen und gleich mit Sika verkleben und (!) er ist tatsächlich dicht. Jetzt haben wir wieder fließendes Wasser in Bad und Küche. Mega!
Auch am leckenden Schlauchboot haben wir uns wieder versucht, konnten aber kein Leck finden. Naja, es bleiben noch ein paar Aufgaben.
Weil wir nur noch 3 Wochen haben und die nächsten Tage kaum Wind sein wird, segeln wir nun doch nicht nördlich in die Sporaden, sondern erkunden erstmal Porto Helio und Nafplio, südlich von hier. Mehr Badeurlaub und etwas Sightseeing anstelle von langen Segeletappen und zu erwartenden starken Wind auf dem Rückweg.
Oder vielleicht doch nochmal in die windigen Kykladen?

This post was made at: 37°29.894N | 23°27.315E

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.