Katakolon, Zakynthos, Ithaka

am 24.05.2021 / in Blog

Juhu, seit gestern sind wir zu viert auf Adelante unterwegs!
Am Samstag sind wir nach Katakolon, am Nordwestrand des Peloponnes gesegelt. Ankunft 18:00. um 19:30 saß ich einen schönen Opel Corsa Mietwagen und habe mich auf den 350 km langen Weg zum Flughafen nach Athen gemacht um dort unsere 2. Tochter Nele abzuholen.
Zunächst 100km holperige Landstraße nach Patras, aber dann auf eine nagelneue, top ausgebaute Autobahn bis zum Flughafen. Sowas gibt es in Deutschland nicht. Und auch eine wunderschöne Strecke, die sich den Golf von Korinth entlang schlängelt. Richtig schön. Dazu voll Power Musik über Apple CarPlay. Perfekt.
Dennoch dauerte die Fahrt etwa 3,5 h. Dann Nele einladen und wieder 350 km zurück. Ankunft 2:30.
Am nächsten Morgen sind wir nach dem Frühstück nach Zakynthos gesegelt. Bzw. Berit, Lucy und Nele sind gesegelt und ich habe etwas Schlaf nachgeholt.
In Zakynthos hatten wir einen sehr schöne Abend mit unseren, wirklich von allen Leuten bestaunten Kindern.
Wir alle genießen die ja mittlerweile sehr seltenen Stunden zu viert.
Der Wind bleibt die nächsten Tage weitestgehend aus. Unser Plan ist, mit Motor möglichst viel Strecke nördlich zu machen. Ziel heute ist Vathi auf Ithaka. Von da soll es morgen in die traumhafte Bucht Lakka auf Paxos gehen. Dann weiter über Korfu und Erikousa nach Italien. Noch 3 Wochen bis Slowenien…

This post was made at: 38°21.833N | 20°43.092E

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.