Lakka auf Paxos und Korfu

am 27.05.2021 / in Blog

Vor ein paar Tagen sind wir früh Morgens unter Motor von Ithaka losgefahren. Den Sonnenaufgang seht ihr auf den beigefügten Fotos.
Die Ankerbucht in Lakka ist ein Traum. Man ankert auf türkisblauem Wasser, sehr ruhig. In dem kleinen Ort gibt es ein paar Restaurants, einige sind noch geschlossen. In den kleinen Gassen herrscht eine entspannte Stimmung.
Am nächsten Morgen ging es etwa 6 Stunden unter Motor weiter nach Norden, in die Stadt Korfu auf Korfu. Angelegt haben wir im Hafen Mandraki unterhalb der Festung. Auch ein Traum. Und Korfu ist eine der schönsten Städte in denen wir 2019 waren. Sehr empfehlenswert.
Jetzt gibt es, laut Windfinder heute ein günstiges Wetterfenster um nach Italien überzusetzen.
Normalerweise würden wir das in 2 Schritten machen und nochmal auf der kleinen Insel Erikoussa übernachten. Aber morgen wird der Wind stärker und von vorne kommt er ja sowieso.
Also planen wir gerade die 16 stündige direkte Route. In einer Stunde geht’s los. Ankunft in den Morgenstunden. Nächste Meldung dann wahrscheinlich aus Italien

This post was made at: 39°37.49N | 19°55.737E

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.